Energiemedizin

 

Das Weltbild der letzten Jahrhunderte war geprägt vom Blickwinkel aus einer mechanisch-chemischen Brille. Der Mensch wurde im Grunde als Organmaschine betrachtet, die man mit Chemikalien steuern kann. Lediglich die Psychotherapie verschaffte in langjährlicher Arbeit dem Wissen einen Stellenwert, daß da noch etwas anderes wirkt im biologischen Zellapparat  Mensch - genannt "Psyche", oder "Emotion". (Die Schulmedizin versucht nach wie vor in vielen Fällen und zunehmend, auch diesen Bereich chemisch zu steuern mit Psychopharmaka.) Das war aber nicht immer so!

 

Die Energiemedizin weiß um das energetische Wirken aller Lebensvorgänge. "Energie" oder "Information" steht hinter allen vordergründig mechanisch oder chemisch laufenden Prozessen, und ist die eigentlich treibende Kraft, die "Software" in der Materie.

 

Um Energiemedizin wußten zwar schon viele Heiler und Schamanen in alten Zeiten und vielen Kulturen. Energie und Information hinter allen Dingen ist aber auch heute längst keine "Esoterik" mehr, seit die moderne Physik das Wesen um die kleinsten Materieteilchen beweist.  (siehe dazu einige links zu diesbezüglichen Vorträgen)

 

Das Energiefeld das Menschen ist ein elektromagnetisches Feld, welches maßgeblich in allen Lebensprozessen wirkt. Und zwar nicht nur physisch, emotional, mental, oder spirituell im einzelnen Wesen, sondern auch als "Schwarmintelligenz" in Lebensgruppen: zb. Fischen, Bienen, Vögeln, und Menschen.

 

Ein biologisches Geschehen - z.B. eine organische Erkrankung -  kann nie isoliert betrachtet werden in Symptomen und Ursachen. Es gibt immer wechselwirkende Zusammenhänge in viele Ebenen: zB. wirken Kopfschmerzen sich emotional aus als "schlechte Laune", verhindern klares Denken im mentalen Bereich, können unterschiedlichste körperliche Ursachen haben - aber auch "psychisch bedingt" sein. Die gute Nachricht an diesen komplexen Zusammenhängen ist, daß man damit auch therapeutisch viele Korrekturmöglichkeiten hat!

 

 

Das Energiefeld kann beeinflusst werden. Entscheiden Sie, in welche Richtung!

 

 

Wie funktioniert Energiearbeit ?

(Hier mehr dazu lesen)

 

 

Meine Qualifikation:


Seit 1995 studiere ich Energiemedizin bei sehr erfahrenen Ausbildern auf diesem Gebiet: Rosalyn Bruyere und ihr Mann Ken Weintrub. Rosalyn Bruyere ist u.a Elektroingenieurin, Dr. der Theologie, anerkannte Medizinfrau bei mehreren Stämmen der nordamerikanischen Natives, und Volltrancemedium.

Das  Studium umfasst ein sehr vielseitiges Wissen und therapeutische Ansätze in vielen Ebenen, und ich habe nun über 20 Jahre praktische und wundervolle Erfahrungen damit.