Hospizarbeit

 

Und meine Seele spannte

weit ihre Flügel aus

flog durch die stillen Lande

als flöge sie nach Haus.

 

Joseph von Eichendorff

 

 

 

Nach einem erfüllten Leben

in Frieden Abschied nehmen können,

angstfrei den letzten Weg anzutreten,

im Vertrauen daß alle Dinge geregelt sind

oder sich regeln lassen,

im Vermögen, "das Zeitliche zu segnen"

und im Vertrauen, daß die Liebe zeitlos bleibt.

So stelle ich mir einen würdigen Heimgang vor.

 

Als Hospizhelferin der Hospizgruppe Markgräflerland begleite ich Ihren Weg.